Schwangerschaftsupdate 24.SSW (23+3) – Feindiagnostik

Ihr Lieben,

gestern war ich bei meiner Frauenärztin zur Feindiagnostik. Der Kleinen geht es gut, ist schön gewachsen. Sie sagte mir dann aber auch, dass ich sehr viel liegen muss, nicht baden darf, mich nicht bücken soll, nichts im Haushalt machen soll usw. Bei meinem Muttermund sah sie schon einen geöffneten Spalt ? Mein Gebärmutterhals wurde auf 3,4cm gemessen. Er ist bei mir sowieso kürzer, da ich letztes Jahr eine OP hatte, bei der ein Stück entfernt wurde, da ich eine Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs hatte. (Geht bitte regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen!!) Im Anschluss war ich bei meiner Hebamme, die ganz verwundert war, dass darüber nichts im Mutterpass stand. Sie hat mir geraten, mir eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt/Krankenhaus einzuholen. Abends bin ich dann noch mit meinem Mann ins Krankenhaus gefahren, der Chefarzt persönlich hat mich untersucht. Muttermund ist zu, keine Trichterbildung, Gebärmutterhals bei 3,8cm.Die Kleine hatte die Maße von 23+5, also 3 Tage weiter. Ich soll mich schonen und durfte wieder nach Hause gehen ? Dieses schöne Bild habe ich noch von meiner Frauenärztin bekommen. ? Ist sie nicht süß? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.