Unser Testbericht zum Spiel Tumult Royal von Kosmos

Ihr Lieben,

wir bekamen über ChannelBuzz das Spiel Tumult Royal von Kosmos zum testen.Vielen Dank dafür!

IMG_20151113_141917

Zunächst erst ein mal etwas zu der Firma Kosmos:
Das Medienunternehmen hat ihren Sitz in Stuttgart und hat ein breitgefächertes Angebot,u.a. Ratgeber, Naturführer, Sachbücher, Kochbücher, DVDs, Kinderund
Jugendbücher, Spiele, Experimentierkästen, E-Books und Apps.
Die Experimentierkästen dürfte ja wohl jeder kennen,aber auch die Produkte wie „Was blüht denn da?“, „Was fleigt denn da?“ „Catan“, „Die drei ???“.

Und nun zum Spiel selbst:
Tumult Royal ist ein Spiel für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren.

Die Spielidee ist,dass man ein edler Adliger ist und nur im Sinn hat,im ganzen Land Statuen von einem selbst errichten lassen,um das Volk mit dem eigenen Abbild zu erfreuen.
Das Bauen der Statuen kostet Waren,die man als Adliger seinen Untertanen raubt,diese jedoch denken,dass es Steuern wären.Bleiben nach dem Steuer-Raub zu wenig Waren übrig,führt das zu einem Tumult und dann wird der gierigste Adlige vom Volk bestraft.Vielleicht schafft man es als Herrscher das richtige Maß zu finden,um das Volk nicht zu verärgern.
Es gewinnt am Schluss jedoch der,der am meisten Statuen hat.Demzufolge sollte man vielleicht auch nicht zu freundlich sein.

Der Inhalt des Spiels:
– 100 Statuen (je 25 pro Spielfarbe)
– 39 Warenplättchen mit jeweils 1-3 Brot-,Marmor- oder Werkzeugsymbolen
– 37 Plättchen „Gefolgsleute“ (25x1er,8x5er,4x10er)
– 10 Landschaftstafeln
– 6 Rahmenteile
– 4 Burgtafeln in den Spielerfarben
– 4 Adelskarten (Ränge 1-4)- eine Seite ist männlich,die andere weiblich
– 4 Gnadenkarten
– 1 Tumultscheibe mit Drehpfeil
– 1 Sanduhr
– 1 Anleitung

IMG_20151117_122402

Als ich das Spiel ausgepackt habe und mir die Bedienungsanleitung angeschaut habe, die im Übrigen 8 A4 Seiten umfasst,dachte ich,dass das Spiel wohl ziemlich kompliziert sein wird.
Ich habe dann erst mal alle Teile aus dem Stanztableaus gelöst und habe mir die Spielvorbereitungen angeschaut.
Nach und nach bin ich mit meiner großen Tochter Mary-Jane (12)die Anleitung durchgegangen.
Nach kurzer Zeit hatten wir uns dann reingefuchst und hatten alles verstanden.Meine beiden jüngeren Kinder wollten auch mitspielen,doch leider haben sie es noch nicht verstanden,das Spiel ist ja auch erst ab 10 Jahren.
Ich finde die Grafik und die Farben auch sehr schön und hochwertig.

IMG_20151118_091620

Das Spiel ist interessant gestaltet und man kann durchaus eine Ewigkeit mit dem Spiel verbringen.Die Spieldauer variiert natürlich,je nachdem wie viele Spieler dabei sind.Bei 2 Spielern sind es ca. 40 Minuten.
Interessanter ist es natürlich,wenn man mit 4 Spielern spielt.Das kann man zum Beispiel auch mit Freunden machen,wenn die Kinder abends im Bett sind.
Meine große Tochter hat sich dafür entschieden,dass Spiel mal mit ihren Freundinnen auszuprobieren.

IMG_20151118_091553

Preis des Spiels: 29,99€

Schaut doch auch mal bei Kosmos vorbei,dort läuft gerade ein tolles Gewinnspiel,bei dem ihr ein Wochenende für 2 Personen im Europa-Park gewinnt könnt und zusätzlich noch 10 Spiele-Pakete.Hier der Link: http://bit.ly/1ZWZkdL

Und wer sich noch weiter über Kosmos und das Spiel informieren will oder das Spiel sogar kaufen möchte, kann auf folgenden Link klicken: http://bit.ly/1GvKCEk

Eure Olivia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.