Testbericht Knorr Eintöpfe im Aromapack

Wir haben die Knorr Eintöpfe im Aromapack probiert.
Uns erreichte ein Paket mit 2 Tüten, Linsentopf und Hühner Nudeltopf. Außerdem war ein tolles nostalgisches Schild zum Aufhängen dabei.

Beide Gerichte sind ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe und ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.

Den Inhalt eines Beutel gibt man in den Topf und erhitzt es. Man kann es aber auch ein ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und es erwärmen.

Ich muss sagen, dass beide Sorten wirklich sehr gut geschmeckt haben, auch meine Kinder waren begeistert, aber: der Inhalt eines Beutels ist sehr gering und reicht für einen erwachsenen Menschen in der Regel nicht, außerdem Finde ich die Verpackung, also die Tüte, misslungen, den das Fenster lässt den Inhalt sehen, der so nicht gerade appetitlich aussieht.

Wer probieren mag, kann die Eintöpfe in fast jedem Supermarkt kaufen und es gibt auch noch andere Sorten: Erbsentopf mit Speck, Grüne Bohnentopf mit Speck und Gulaschtopf.

Olivia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.