Produkttest Garnier Miracle Sleeping Cream

Über Garnier durfte ich die neue Miracle Sleeping Cream testen. Vielen Dank dafür!

CAM00092

 

Warum eine Nachtpflege wichtig ist:

– in der Nacht kann die Haut bis zu 25% mehr Nährstoffe aufnehmen als am Tag
– die hautbarriere ist nachts besonders schwach und durchlässig, also der ideale Zeitpunkt, um die Haut mit Nährstoffen zu versorgen
– die regenerative Phase der Haut findet ca. 2 Stunden nach dem Einschlafen statt, optimalerweise kann man diese durch eine Pflege unterstützen

Bei dieser Creme handelt es sich um eine Anti-Müde Haut und um eine Anti-Age Schlafcreme.

Die neue Garnier-Innovation ist inspiriert von asiatischen Schlafcremes,da die Asiatinnen in Sachen Schönheits-Rituale Vorreiter sind.

Die Creme enthält 7 Wirkstoffe, die das Geheimnis der Miracle Sleeping Cream ausmachen:

– Ruscus-Extrakt
– Jojoba-Öl
– Albiziaextrakt
– Hyaluronsäure
– LHA
– Adenosin
– Ätherisches Lavendelöl

bilder 076

Die Creme ist gelartig,sehr ergiebig und riecht ein wenig nach Aprikose.
Ich habe sie nun 15 Tage getestet,aber ich kann jetzt nichts außergewöhnliches an dieser Creme feststellen.Sie kann nichts,was andere nicht auch können.Die Creme ist eine gute Feuchtigkeitspflege,aber mehr dann leider doch nicht.

Die Creme gibt es seit März 2015 für 9,99€ (UVP) in Drogerie- und Verbrauchermärkten, sowie Kauf-und Warenhäuser.

Eure Olivia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.