brandnooz Box Juli 2014

Heute kam nun mit Verspätung (aufgrund Verpackungsschwierigkeiten bei brandnooz) die brandnooz Box von Juli an.

Enthalten waren diesmal:

1. Oettinger Fassbrause Mango 0,33l, 0,56€, Launch Mai 2014

Ich finde Fassbrause ja immer toll und die Geschmacksrichtung Mango finde ich richtig klasse.

2. Lay’s Deep Ridged Chips Naturel 147g, 1,79€, Launch April 2014

Uns schmecken die Chips total gut, wir sind ja sowieso Freunde von Knabberzeug. Gerne hätte ich auch die anderen beiden Sorten „Sweet Chili“ und „American BBQ“ probiert.

3. Shatler’s Cocktails Havanna Special 200ml, 2,99€

Den Cocktail habe ich noch nicht probiert, klingt aber auf jeden Fall interessant. Was mich jedoch von vornherein stört ist der Preis, finde ich viel zu hoch.

4. Jules Mumm Plus Acai und Cranberry Holunderblüte je 0,2ml, Preis je Flasche Originalgröße (0,75ml) 4,99€, Launch März 2014

Auch diese Getränke habe ich noch nicht probiert. Besonders reizt mich „Acai“, soll ja überraschend exotisch sein.

5. Manner Mio! Waffeln Haselnuss 120g, 1,69€, Launch Mai 2014

Die Waffeln sind auf jeden Fall etwas für uns und sie sind super lecker!

6. Überraschungsprodukt Tyme Out Getränk 275ml, 2,95€, Launch November 2013

Das Produkt scheint das Gegenstück zu Koffeingetränken und Energydrinks zu sein.
Ich habe es mal probiert und der Geschmack ist echt widerlich…gleich entsorgt.

7. Überraschungsprodukt Afroot Sutherlandia Getränk 0,33ml, 1,69€, Launch Mai 2013

Dies ist ein bitteres Erfrischungsgetränk mit süßen Johannisbeeren. Es erfrischt wirklich und ist sehr lecker.

Der Gesamtwert der Box beläuft sich auf 11,67€ ohne die Jules Mumm Flaschen, da diese nur Probiergrößen sind und brandnooz nur den Preis der Originalgröße angegeben hat.

Fazit: Mich hat die Box leider nicht vom Hocker gerissen, sie ist viel zu getränkelastig. Schade, dass war wohl nix!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.