Archiv für den Monat: Februar 2017

Der Honor 6X Leistungstest

Ihr Lieben,

das tolle Honor 6X teste ich jetzt schon eine ganze Weile und dieses Mal möchte ich euch etwas zu der Leistung sagen,denn auch die spielt beim Handykauf eine große Rolle.

Das Honor 6X hat einen Kirin 655 8Kern Prozessor, unterstützt durch einen i5 coProzessor.
Wer ein bisschen Ahnung davon hat,wird wissen,dass das Honor 6X damit mit den ganz Großen mithalten kann.
Die Ausstattung ist hier top!

Screenshot_2017-02-27-12-12-20

Wer gern viel spielt,Musik hört,Fotos und Videos macht oder in sozialen Netzwerken unterwegs ist,für den ist es natürlich besonders wichtig.Denn mit dieser Ausstattung lassen sich auch Spiele,die viel fordern,problemlos und ohne Hänger spielen. Auch kann man verschiedene Sachen gleichzeitig macht und viele Apps geöffnet hat,das Honor 6X ist trotzdem nicht gleich überfordert und stürzt nicht ab.Dies liegt wohl auch an dem großen Arbeitsspeicher von 3 Gigabyte.

Für mich ist die Leistung optimal,da ich oft viele Apps gleichzeitig geöffnet habe und auch gern und viel Musik höre und mit der Kamera arbeite.Alles ist ohne Probleme möglich.Und da meine Kinder auch ganz gern mal Spiele auf meinem Handy spielen,punktet hier die Leistungsfähigkeit des Honor 6X auch bei meinen Kindern.
Derzeit angesagt „Bubble Witch Saga 3“. 

Ich hatte durchaus schon Smartphones,die sind schnell überfordert gewesen und abgestürzt.Mit dem Honor 6X bin ich absolut zufrieden und es kann durchaus auch mit den namhaften großen Herstellern mithalten.

Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier absolut top!Ein Smartphone der Mittelklasse,welches im Bereich Leistung absolut punktet und sich vor den Großen der Branche nicht zu verstecken braucht.

Eure Olivia

Der Honor 6X Akku-Test

Ihr Lieben,

ich nutze das Honor 6X nun schon seit ein paar Tagen und ich muss sagen,dass Handy gefällt mir immer mehr. 🙂
Es gibt so viel zu entdecken und auszuprobieren.

Hierbei spielt natürlich auch der Akku eine große Rolle.
Das Honor 6X hat einen 3340mAh-High-Density-Akku.
Der Akku ist fest verbaut und man kann ihn nicht selbst entfernen bzw. tauschen.Bei den neueren Smartphones ist das eigentlich bei allen so.Nutzt man das Telefon nicht so viel,dann hält der Akku durchaus 2 1/4 Tage.Nutzt man es natürlich viel,oft und für viele verschiedene Funktionen wie Internet,Spiele,Musikhören etc.,dann hält der Akku nicht so lange.Bei mir hielt er ca. 19 Stunden. 

hdr

In den Honor Testlabs wurden folgende Werte gemessen:
– bis zu 11.5 Stunden Videobetrieb
– 70 Stunden Musik abspielen
– 8 Stunden Gaming mit einer Akkuladung.

Die Laufzeit des Akku’s finde ich ok.Ich bin viel im Internet,schaue mir Videos an,nutze auch oft die Kamera und streame Musik.

Das Laden des Akku’s dauerte allerdings recht lange,knapp 2 Stunden hing das Smartphone am Strom,bis es voll geladen war.Manchmal hat man einfach nicht die Zeit dazu,dass es so lange am Strom hängen kann.Zur Not habe ich aber immer eine Powerbank mit 😉

Fazit: Ich finde die Akkuleistung völlig ok,nur das vollständige Laden dauert mir ein klein wenig zu lang.

Eure Olivia

Valentinstag im Frohnauer Hammer & Rodeo Steakhaus in Annaberg-Buchholz

Ihr Lieben,

mein Mann und ich haben diese Woche Urlaub und da bot es sich an,dass wir an Valentinstag zusammen essen gehen.Da die Kinder bis nachmittags in Kita und Hort waren, haben wir uns entschieden Mittagessen zu gehen.

Ich arbeite seit letztem Jahr August in Frohnau,einen Ortsteil von Annaberg-Buchholz und da fiel mir auch auf,dass die Gaststätte Frohnauer Hammer nun auch ein Steakhaus beinhaltet.
Seit 1910 gibt es hier ein Museum und Gasthaus,das Steakhaus gibt es aber noch nicht recht lange,ein Grund für uns die Gaststätte auszuprobieren.
Normalerweise gibt es das Steakangebot nur von Mittwoch bis Sonntag 17-21 Uhr,für uns wurde aber eine Ausnahme gemacht.
Die Gaststätte öffnete 11 Uhr und da warteten schon viele Leute vor dem Eingang,zum Glück hatten wir vorher reserviert.
Das Gasthaus ist sehr rustikal mit viel Holz gestaltet,was wir sehr schön finden.Besonders die tollen Holzleuchter haben mich begeistert.
Freundlich wurden wir begrüßt und zum Tisch gebracht.
Unser Tisch war schön eingedeckt,mit einer weißen Tischdecke und zum Valentinstag passenden Servietten.

hdr
Uns fiel auf,dass die anderen Tische nicht so eingedeckt waren,eine weiße Tischdecke gab es da nicht.
Wir bekamen dann auch schnell die Speisekarten.Die Auswahl ist groß.
Zunächst bestellten wir erst mal die Getränke,diese kamen dann auch sehr schnell.
Derweil füllte sich das Gasthaus und war nun richtig voll,andere Gäste mussten schon gehen,weil sie keinen Platz mehr bekamen.
Dann bestellten wir auch die Vorspeisen und Hauptspeisen.
Ich entschied mich für Tortillas mit Cheddarkäse und mein Mann für das Würzfleisch und als Hauptgang bestellten wir die Hammerplatte und Rinderroulade mit Klößen.
Nach ca. 20 Minuten bekamen wir dann die Vorspeisen.Beide sahen sehr lecker aus.
Mein Mann hatte das Würzfleisch,so wie man es üblicherweise kennt und es schmeckte ihm sehr gut.

dav

Ich hatte die Tortillas und fand es auch sehr lecker.Es gab 2 Dips dazu,ein Barbecue-Dip und ein Guacamole-Dip.Bei dem grünen wussten wir erst mal nicht,was es ist und fragten nach.Mein Geschmack war er nicht so,aber dafür war mein Mann umso begeisterter davon.Die Portion war jedoch für eine Vorspeise etwas üppig.

hdr
Keine 5 Minuten nachdem wir mit der Vorspeise fertig waren,bekamen wir den Hauptgang.
Mein Mann hatte die Roulade mit den Klößen und Rotkraut.Erst kam ihm die Portion etwas wenig vor,aber er wurde auf jeden Fall satt.Er sagte „Das schmeckt wie bei Mutti“.

dav
Ich hatte die Hammerplatte.Diese beinhaltet Kartoffelspalten mit Dip,ein Schweinesteak,ein Rindersteak,ein Geflügelsteak mit Kräuterbutter,ein Würstchen und Schinkenspeck.

hdr
Gefragt wurde ich vorher nicht,wie ich die Steaks haben möchte.Ich war wirklich froh,dass sie durch waren.Sie waren alle sehr zart und saftig.Auch die Kartoffelspalten und der Dip waren sehr lecker.
Die Kräuterbutter habe ich nicht probiert,weil ich das nicht mag.
Während des Hauptgangs wurden unsere Gläser leer und wir hofften,dass eine Servicekraft vorbeikommt und uns neue Getränke bringt.Leider mussten wir da sehr lange warten und wurden immer wieder übersehen.
Die Getränke bekamen wir dann leider erst,nachdem wir mit dem Hauptgang fertig waren.In der Zwischenzeit musste ich auch die Toilette aufsuchen.Diese war sehr sauber,sogar ein Wickeltisch ist vorhanden.Jedoch sollten die Fugen der Fliesen gereinigt bzw. mit einem Fugenstift behandelt werden,dort waren massive Schimmelflecken.
Wir bekamen dann auch noch die Dessertkarte.Wir waren beide schon total voll,aber wir schauten trotzdem rein.Da fiel mir dann eine Eissorte auf,“Weißer Nougat“.Die musste ich natürlich probieren und bestellte mir noch eine Kugel.Auch mein Mann hat davon probiert und es war wirklich sehr gut.

dav

Das Essen war auch sehr schön angerichtet,das Auge isst ja bekanntlich mit.

Dann ließen wir uns die Rechnung bringen.Wir haben für alles 50,40€ bezahlt.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall sehr gut.

dav

Fazit: Während der Stoßzeiten sollte der Service aufgestockt werden,die Qualität der Speisen ist sehr gut und der Preis ist auch in Ordnung.Wir kommen gern wieder.

Eure Olivia

Gewinnspiel LED-Uhr

Auf meiner facebook-Seite läuft derzeit ein Gewinnspiel,bei dem ihr eine LED-Uhr gewinnen könnt.Schaut doch mal vorbei 😉 

Der Honor 6X Kamera-Test

Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen bekam ich das Honor 6X Smartphone zugeschickt.
Honor gehört zu Huawei und stellt Smartphones der mittleren Preisklasse her.

dav

Das Honor 6X ist seit Januar 2017 auf dem Markt.

Ich werde euch in nächster Zeit das Smartphone ausführlicher vorstellen.

Hier kommt nun der Kamera-Test 😉

Das Besondere an diesem Smartphone ist die Dual-Kamera.
Eine derartige Kamera hatte ich bisher noch bei keinem Handy,das Feature war mir bisher unbekannt.

dav

Die obere Kamera hat eine Auflösung von 12 Megapixel,was völlig ausreichend ist.
Die untere Kamera hat einen Sensor mit 2 Megapixel.
Damit werden Tiefeninformationen eingefangen, das heißt, dass man zum Beispiel Bilder machen kann, bei dem es einen Fokus gibt und der Hintergrund unscharf wird, wie in etwa bei einer Spiegelreflexkamera.Es ist eine tolle Spielerei,mit der man wirklich schöne Fotos in sehr guter Qualität hinbekommt.
Eine Spiegelreflexkamera ersetzt die Kamera natürlich nicht.

Auch im Dunkeln lassen sich Dank LED-Blitz Bilder machen,allerdings ist hier die Qualität nicht so gut.Da besteht Verbesserungsbedarf.

Auch der Auslöser reagiert schnell und einfach.Natürlich gibt es auch verschiedene Funktionen,die man einstellen kann, beispielsweise lässt sich die Auflösung verstellen,sich ein Timer einstellen oder die Lächel-Funktion.Hier wird automatisch ein Bild gemacht,wenn ein Lachen erkannt wird.

Es gibt außerdem einen Food-Modus (Lebensmittel),Night Modus (Nachtaufnahme) und Wide Aperture (Weite Blende).

Screenshot_2017-02-11-10-51-46

Natürlich hat das 6X auch eine Frontkamera,mit der man tolle Selfies machen kann.
Sie hat eine Auflösung von 8 Megapixel und man kann auch einen Display-Blitz aktivieren.

mde

Screenshot_2017-02-11-10-53-56

In der Galerie kann man die Bilder natürlich auch bearbeiten,man kann sie zuschneiden, Filter verwenden, Lichteinstellungen verändern und vieles mehr.Ich muss zugeben,dass ich die Bearbeitungsfunktionen gern mal nutze.

Screenshot_2017-02-11-11-11-03

Auch eine Videofunktion hält das Smartphone bereit. Die maximale Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel und macht 30 Bilder pro Sekunde (fps- frames per second).Ich habe mal ein Video von meiner kleinen Tochter gemacht.Ich finde die Auflösung sehr gut und auch die Tonqualität.Auch hier kann man die Auflösung unterschiedlich einstellen.

Fazit: Die Kamera ist für den Preis des Honor 6X völlig in Ordnung und ausreichend,wobei man natürlich ein paar Abstriche machen muss und man keine Profi-Kamera erwarten darf. Ich nutze derzeit das Honor 7.Es hat allerdings keine Dual-Kamera und bin deshalb vom 6X sehr begeistert.

Eure Olivia

Beendigung meines Abos der Degustabox

Ihr Lieben,

ich habe euch ja jeden Monat die Degustabox vorgestellt,aber nun habe ich mich dazu entschieden, mein Abo zu kündigen und das hat natürlich auch Gründe.

dav

Zunächst einmal habt ihr ja die Inhalte der letzten Boxen gesehen und gerade die letzte Box konnte mich ganz und gar nicht überzeugen, es hat ja auch ein Nudelprodukt gefehlt.
Wie ich euch auch geschrieben hatte,habe ich mich bezüglich des fehlenden Produkts an Degustabox gewendet und ihnen auch geschrieben,dass ich Bloggerin bin,die Box jeden Monat auf meinem Blog vorstelle und die Box dieses Mal gar nicht gut fand.
Nach ein paar Tagen kam dann eine Antwort,die mich ehrlich gesagt ziemlich schockiert hat.
Eine Mitarbeiterin schrieb mir,dass sie grundsätzlich bemüht sind,fehlende Produkte nachzuschicken,aber sie sich überlegt haben,die Zusammenarbeit mit mir zu beenden,weil sie der Meinung sind,dass ich ein Problem damit habe,neue Produkte zu testen.
Ich habe mir dann echt gedacht,dass ich wohl in einem falschen Film bin.Ich zahle schließlich jeden Monat 14,99€ für die Box und kann meine ehrliche Meinung zu ihr auf meinem Blog preisgeben wie ich will.
Ich habe dann umgehend bei Degustabox angerufen und hatte dann einen netten Mann am Telefon.Er nahm sich der Geschichte an und erzählt mir dann,dass die Kollegin wohl gedacht hat,dass ich im Bloggerprogramm von der Degustabox bin und hat aufgrund meiner negativen Kritik die Zusammenarbeit mit mir beendet.ich bin aber nicht in diesem Bloggerprogramm und bin eine ganz normale Kundin,die dafür zahlt.
Er entschuldigte sich dann für das Ganze.
Ich bekam dann wieder eine Mail der Kollegin,in der sie mir das Vermutete auch noch mal bestätigte.
Ich habe ihr mitgeteilt,dass ich annehme,dass wohl Blogger,die ihre ehrliche Meinung äußern und die durchaus nicht positiv ausfallen muss gleich deswegen die Zusammenarbeit gekündigt wird.Sie meinte dann nur,dass man offen für neue Produkte sein muss und das ich das scheinbar nicht bin,weil ich mich zu einigen Produkten negativ geäußert habe.
Nach ein paar Tagen Bedenkzeit habe ich mich nun dafür entschieden,meinerseits die Zusammenarbeit zu beenden, also das Abo zu kündigen.Denn scheinbar möchte Degustabox nur positive Kritiken und erwartet das auch von ihren Bloggern im Programm.Das finde ich wirklich sehr unverschämt und auch wie mit mir umgegangen wurde.
Meinen Mund lasse ich mir sicherlich nicht verbieten liebe Degustabox!

Ich suche nun nach einer neuen tollen Box.

Eure Olivia

Nivea Produkte

Ihr Lieben,

beim Bloggertreffen bekam ich auch Niveaprodukte zum Testen.
Dabei sind:
– Pflegedusche Winterwonne Kakao-Butter Limited Edition
– Handcreme intensive care
– Waschcreme

dav

Ich bin ja sowieso schon ein großer Fan von Nivea.Ich liebe die Produkte einfach,sie pflegen gut,riechen toll und begeistert Jung und Alt.

Zunächst möchte ich etwas zu der Pflegedusche sagen.
Sie hat ein sehr schönes Design und lässt sich leicht öffnen.Es handelt sich hierbei um eine Limited Edition und ist nur für kurze Zeit im Handel.
Die Dusche riecht sehr angenehm,wie ich es von Nivea gewohnt bin.Sie riecht nach Kakao <3
Sie ist ph-hautneutral und pflegt die Haut auch nach dem Duschen.
Mein Mann hat sich die Dusche unter dem Nagel gerissen und nutzt sie sehr gern.
Inhalt: 250ml
Preis: 1,59€

Die Handcreme finde ich auch ganz toll.Das Design gefällt mir sehr gut und ist praktisch für die Handtasche.
Meine Hände werden stark beansprucht,da ich in der Altenpflege arbeite und ständig Handschuhe trage und Desinfektionsmittel benutze. Und auch jetzt im Winter wird die Haut zusätzlich durch die Kälte strapaziert und trocken.Daher ist eine gute Handcreme sehr wichtig für mich.
Auch die Nivea Handcreme hat den typischen Nivea-Geruch.Sie enthält außerdem mandel-Öl,was die Haut besonders pflegt.Sie soll außerdem einen Pflegeeffekt von 24 Stunden haben.
Sie zieht schnell ein und pflegt wirklich gut.
Inhalt: 100ml
Preis: 1,99€

dav

Die Waschcreme ist zur Reinigung der Gesichtshaut gedacht.Optimal am Abend,aber auch morgens nach dem Aufstehen.Sie enthält Eucerit® und Panthenol.Die Feuchtigkeitsbalance der Haut soll erhalten werden und sie ist auch für jeden Hauttyp geeignet,da sie sehr mild ist.
Auch die Waschcreme hat den einzigartigen Nivea-Duft,den ich einfach liebe.Ich finde die Waschcreme sehr gut und ich vertrage sie auch bei meiner empfindlichen Gesichtshaut.
Inhalt: 150ml
Preis 3,99€

Gibt es auch Nivea-Fans unter euch?
Mich können die Produkte überzeugen,Daumen hoch!

Eure Olivia