Archiv für den Monat: November 2016

Leibniz Keks’n Cream #KeksnCream #Leibniz

Ihr Lieben,

hier mal wieder ein wahnsinnig leckerer Produkttest 🙂

Kennt ihr schon die neuen Kekse von Leibniz, die Keks’n Cream? Sie gibt es seit September 2016 im Handel.
Hierbei handelt es sich um 2 Butterkeksen,natürlich mit je 52 Zähnen und einer leckeren Schokocreme.

dav

Verpackt sind die Kekse in einer wiederverschließbaren Verpackung,dadurch wird verhindert,dass die Kekse pappig werden.Die Kekse bleiben stets knackig und knusprig und erhalten den leckeren Geschmack.
Die Verpackung ist also auch optimal für unterwegs.
In einer Packung sind 12 Stück enthalten.
Die Schokoladencreme besteht aus nachhaltig angebautem Kakao,was ich sehr gut finde.
Die Creme ist wirklich sehr luftig und cremig,was uns sehr gut schmeckt.
Nicht nur meinen Kids haben die Kekse sehr gut geschmeckt,auch meinen Mann,den ich öfters heimlich bei Naschen erwischt habe. 😀

mde

Die Kalorien haben es aber in sich: In einer Packung sind 228g und 100g dieser leckeren Kekse haben 523kcal.Also nicht gerade wenig wie man sieht.

Eine Packung kostet 1,79€ UVP.

Wir finden die Kekskreation von Leibniz sehr gelungen und werden sie auch in Zukunft kaufen 🙂

Eure Olivia

Karcher tragbares CD-Radio RR 5020-B

Ihr Lieben,

wir durften von Karcher das CD-Radio RR 5020-B in der Farbe Cobold testen.

mde

Das Radio vereint UKW/MW Radio und CD-Radio.
Hier sind mal die Gerätemaße (BxTxH) ca.:
207 x 229 x 136 mm

Wie ihr seht,ist das CD-Radio von Karcher sehr klein und kompakt,perfekt,wenn man nicht viel Platz hat oder wie bei uns es der Fall ist,das Radio auch mal im Kinderzimmer steht.Praktisch ist es auch,da es auch mit Batterie funktioniert und man es auch überall hintragen kann.Deshalb ist es auch perfekt für Ausflüge wie an den See oder zum Picknicken.
Man kann sowohl Radio hören,als auch CD’s abspielen.Ich nutze gern das Radio und meine Kinder hören gern Musikcd’s oder Hörspiele an.Trotz des kompakten Formats hat das Radio einen guten und klaren Sound,der uns wirklich überzeugt hat.Das Radio hat Stereo-Lautsprecher mit 2 x 1,2 Watt (RMS) Ausgangsleistung.
Auch der AUX-Eingang ist klasse.Meine große Tochter schließt gern mal ihren MP3-Player an.Die Wiedergabereihenfolge bis zu 20 Titel ist programmierbar,was ich auch total klasse finde.Es gibt außerdem einen Wiederholmodi.
Das LED-Display ist genau richtig,auch im Dunkeln deutlich erkennbar.Außerdem ist das Radio leicht zu bedienen,was auch meine jüngsten Kinder können (4 und 8 Jahre alt).

mde

Um es auf den Punkt zu bringen:Das Radio ist praktisch und bietet ein absolut tolles Klangerlebnis!Ich kann es nur empfehlen!

Eure Olivia

Clementoni Cyber Roboter #spielen #kinder #cyberroboter

Ihr Lieben,

wir durften von Clementoni den Cyberroboter testen.
Hierbei handelt es sich um einen Roboter, den man selbst zusammenbauen muss und programmieren kann, mit Bluetoothmodul.

dav

Hier erst einmal die Maße:
Gewicht: 572g
Abmessungen: 45 x 31 x 8cm

Man benötigt außerdem 4 AA Batterien,die nicht enthalten sind.
Der Bausatz ist für Kinder ab 8 Jahre geeignet.

Der Roboter hat 4 verschiedene Spielmodi und Licht,Soundeffekte und 4 Geschwindigkeitsstufen sind programmierbar.

Wir haben zusammen mit unseren Kindern, fast 5 und 8 Jahre alt getestet.

dav

Zunächst einmal muss ich sagen,dass meine Kinder es alleine nie hätten zusammenbauen können und selbst mein Mann,der sich dann damit auseinandergesetzt hat,hat ca. 20 Minuten gebraucht.
Auch er ist der Meinung,dass es für Kinder ab 8 Jahren noch nicht geeignet ist.

dav

Nachdem dann der Roboter zusammengebaut und die Aufkleber angebracht waren,sollte er programmiert werden.

dav
Dafür gibt es 2 Möglichkeiten: über Bluetooth auf Smartphone oder manuell.
Zunächst haben wir es also über mein Smartphone versucht.Dafür habe ich mir im Google Play Store die App Cyber Robot gedownloadet.

screenshot_2016-11-26-10-24-11
Dies ging auch ohne Probleme.Ich hatte aber bereits in den Bewertungen der App gelesen,dass sie bei vielen nicht funktioniert und die Leute nicht gerade begeistert davon sind.
Tja,so dann auch bei mir.Es ließ sich leider keine Verbindung zum Cyber Roboter herstellen,trotz mehrfacher Versuche.
Da wir der App eine Chance geben wollte,haben wir es dann mit dem Smartphone von meinem Mann probiert,aber auch das gleiche Problem,es kam keine Verbindung zustande und das gleiche Problem hatten auch viele andere Nutzer,laut Bewertungen der App.

Die App ist damit bei uns durchgefallen!

Dann haben wir es manuell versucht und es laut Anleitung ausprobiert.Das hat dann auch gut geklappt,man konnte Licht,Sound und Bewegungen programmieren.Auch die Kinder haben es sehr schnell verstanden.
Das ist durchaus eine tolle Beschäftigung mit Lerneffekt für die Kinder.

dav

Der Preis für den Roboter liegt bei ca. 39,99€ und kann man bei Amazon kaufen:  http://amzn.to/2eQhNFE

Der Cyber Roboter von Clementoni konnte uns leider nicht so ganz überzeugen.

Eure Olivia

 *sponsored by ChannelBuzz*

Degustabox November 2016

Gestern kam die aktuelle Degustabox und ich war gespannt darauf,ob sie ein wenig weihnachtlich ist und ob wieder solches ekliges Bier enthalten ist,wie in jeder Box.Aber sehr selbst:

dav

1. Biovegan Eispulver, 77g, 2,49€

Veganes Bio-Eispulver in nur 3 Minuten ohne Eismaschine,ob das schmeckt?Wir werden sehen…

2. 2x Erdinger Schneeweiße, je 0,5l, je 0,99€

Und da ist es wieder,das eklige Bier.Liebes Team von der Degustabox,lasst es doch endlich mal sein!!!!

3. Nappo Holländischer Nougat mit Zartbitterschokolade, 150g, 1,49€

Oh man,ich liebe ja Nougat, aber ich bin zur zeit auf einer Schokoladen-Diät. Da muss es wohl mein Mann und meine Kinder essen. 😉

4. Lipton Weihnachtskugel, 10 Beutel, 2,99€

Das ist mal eine klasse Idee.Tee trinken wir ja sehr gern und die Kugel dient als Deko.

5. Finn Crisp Tomate & Rosmarin, 130g, 2,09€

Meine Kinder mögen das sehr,Rosmarin mag ich leider so gar nicht.

6. Granny’s Secret Ajvar, 200g, 3,49€

Ich finde das total widerlich, aber mein Mann isst es gern.

7. 2x Tuc Cracker (Original und Paprika), je 100g, je 1,09€

Ich möchte sie früher schon und meine Kinder knabbern auch gern die leckeren Tuc.Paprika kannte ich noch nicht,schmeckt aber auch total lecker.

8. Greenup Natural Energydrink, 250ml, 1,49€

Mit Cranberry und Guarana- leider nichts für uns.

9. Bahlsen Weiße Sterne, 120g, 1,49€

Süße Lebkuchensterne- perfekt für uns.Wir lieben Lebkuchen und ja,wir kaufen sie auch schon Ende August,sobald sie in den Läden auftauchen 🙂

10. Barnhouse Granola Müsli, 375g, 3,75€

Ganz schön teuer für so eine kleine Tüte.Müsli wird bei uns gern gegessen und daher wird es auch schnell alle sein.

11. Brandt Minis Heidelbeere Joghurt, 105g, 1,19€

Meine Kinder essen sie gern und ist auch perfekt für die Brotdose als Snack.

Der Gesamtwert der Box beträgt ca.: 21,68€

Ich finde die Box eigentlich sehr gut,wenn nur das Bier nicht wäre.

Eure Olivia

Produkttest Hilcona Tortelloni #besseresser

Ihr Lieben,

wir hatten das Glück und durften von Hilcona verschiedene Sorten Tortelloni testen.
Testen durften wir die Sorten Carne, Ricotta E Spinaci und 4 Formaggi.

dav
Die Produkte enthalten Eier aus Freilandhaltung,sind ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe.Das finde ich sehr gut!
In jeder Packung sind 250g enthalten.

Zunächst haben wir die Tortelloni gekocht,in nur wenigen Minuten waren sie fertig und dazu haben wir eine Käse-Kräuter-Soße gegessen.

mde

dav
Wir fanden sie alle lecker,am liebsten wurden die Carne Tortelloni gegessen.
Ricotta E Spinaci haben nicht so ganz unseren Geschmack getroffen und sie schnitten am schlechtesten ab,irgendwie haben sie auch einen komischen Nachgeschmack.

Wir haben uns ein paar Tage später dazu entschieden einen Auflauf zu machen,mit allen 3 Sorten Tortelloni,Käse-Schinken-Soße und Käse.
Das war vielleicht lecker,absolut empfehlenswert <3

dav

 

dav
Ich finde den natürlichen Geschmack sehr gut.
Man kann die Teigwaren sehr gut kombinieren,mit verschiedenen Soßen,als Beilage,Auflauf etc.

Der Preis pro Packung beträgt ca.2,79€

Eure Olivia

Schär glutenfreie Muffins

Ihr Lieben,

meine Familie und ich durften die leckeren glutenfreien Muffins von Schär testen.

dav

Gluten ist ein komplexes Eiweiß,das in vielen Getreidesorten enthalten ist.
Leider gibt es auch Menschen,die Gluten nicht vertragen.In Deutschland gibt es ca.60.000 Betroffene,die diese Diagnose haben und damit leben müssen.Das heißt aber nicht,dass man auf vieles verzichten muss,denn es gibt auch Alternativen,wie zum Beispiel die Produkte von Schär.

Unter anderem gibt es Brot,Pizza,Kuchen,Kekse,Teigwaren und Muffins. Und genau diese haben wir zum Testen bekommen.
Wir hatten schon oft glutenfreie Produkte von anderen Firmen zum Testen und alles konnte mich nicht geschmacklich überzeugen.Deshalb war ich jetzt auf die Muffins von Schär sehr gespannt.

Bekommen haben wir 2 Sorten: die weißen mit Joghurt und die braunen mit Choco.

In einer Packung sind jeweils 4 Muffins,diese sind nochmals einzeln in Plastik verpackt.
Sie sind gluten-und weizenfrei.
Statt Weizen,Dinkel,Roggen oder Gerste werden Reis-und Maismehl verwendet.
Ein Muffin mit Joghurt hat 269 kcal und ein Muffin mit Choco hat 292 kcal.

Ich habe sie zusammen mit meinen 3 Kindern und meinem Mann getestet und uns haben sie sehr gut geschmeckt.Anmerken muss ich aber noch,dass sie ein wenig trocken sind.Ich würde sie mir gern etwas saftiger wünschen.

dav

Preis pro Packung: ca.3,99€

P.S. Vielen Dank an Schär und kjero für das Testpaket mit den Extra’s 😉 

Eure Olivia

Bloggertreffen am 5.11.2016 #beautymeetsfamily

Ihr Lieben,

gemeinsam mit Janine (und mein Mann durfte auch mit) war ich vergangenen Samstag bei einem Bloggertreffen in Irfersgrün im Vogtland.
Die liebe Sandra von Familienzauber lud uns dorthin ein und nicht nur uns,sondern auch Adeline,die auch ein teil von Familienzauber ist,außerdem Franzy von Kumilynn und Katja von morethanflowers.
Sandra hatte die Idee,dass sich ein paar Blogger aus den Bereichen Beauty und Family aus Sachsen zu einer gemütlichen Runde zusammen finden und sich austauschen,so auch das Thema „Beauty meets Family“.

14991843_649192945250487_2415941197116008744_n
Hierfür hatte sie als „Ort des Geschehens“ das Rittergut in Irfersgrün auserwählt,einen kleinen Ort im Vogtland,wo die Welt scheinbar noch in Ordnung ist. 🙂
Ich war total aufgeregt,habe mich auf die anderen Mädels gefreut und auch auf die Produkte,die wir testen dürfen,war ich sehr gespannt.Also die Kinder zur Oma geschafft und auf ging die lustige Fahrt.Wir mussten zwischendurch mal bei der Goldenen Möwe Halt machen,da wir merkten,dass wir viel zu zeitig dort wären,keiner von uns hatte ja vorher einen Plan wo Irfersgrün liegt.

Dort angekommen wussten wir erst mal gar nicht so recht wo wir hin müssen und mussten zunächst bei einer Angestellten vom Rittergut erkundigen.Das Treffen fand in einem Nebengebäude statt.Dort warteten schon die anderen Mädels und vollgepackte Tische mit Produkten.
Die Begrüßung fiel gleich herzlich aus,alle waren mir von Anfang an sympathisch.
Im Veranstaltungsraum hatten Sandra und Adeline alles sehr schön hergerichtet,eine Tafel mit Herbstdeko,Getränke usw.
Sandra leitete das Treffen ein und erzählte auch,dass sie bereits an einem Treffen teilgenommen hat,bei dem es eine Vielzahl von Produkten zum Testen gab und einfach nur überladen war.Sie wollte das anders machen und wollte,dass die Produkte überschaubar bleiben. Ich fand es trotzdem eine ganz schöne Vielzahl von Produkten und auch völlig ausreichend. An der Stelle möchte ich mich direkt bei Sandra bedanken,dass sie sich um die Sponsoren und Organisation gekümmert hat.Und auch bei Katja möchte ich mich für die tollen Aufmerksamkeiten bedanken.

Es gab für jede Bloggerin einen eigenen Tisch mit den ganzen Produkten,natürlich hatten die Familienblogger auch andere Produkte auf dem Tisch als die Beautyblogger.

dav

Wir gingen dann erst einmal Mittagsessen.Alles sehr gemütlich und rustikal.Auch beim essen tauschten wir uns aus,sowohl über das Bloggen,als auch über private Sachen.
Das Essen war sehr lecker und auch preislich top,kann ich nur empfehlen.

Nachdem wir dann alle ziemlich vollgegessen waren,ging es wieder zum Veranstaltungsraum.Dort tauschten wir uns weiter aus und sogar mein Mann hat gesagt,dass er es ziemlich interessant fand und gerne wieder mit zu einem Treffen kommen würde.
Es gab auch einen Vor-Ort-Test, bei dem wir Schaumseife und eine Handcreme testen durften.Ich kann euch jetzt schon sagen,dass mich die handcreme leider nciht überzeuegen konnte.Die Öffnung war zu groß und es kam viel zu viel heraus.Meine Hände klebten total und ich musste die Creme abwaschen.

Es gab auch einige Produkte,die wir uns selbst aussuchen konnten,je nach dem,was jedem passend war.Yeah,mein Mann hat auch 2 Parfums abgestaubt 🙂 Dazu später mehr.

Dann wurde es schon wieder Zeit für einen Snack,belegte Brötchen,Blätterteig-Snacks und leckere Kekse,Kaffee,Tee und Hugo 🙂 Hmmm….lecker!

14947948_650327281803720_3409705893855698679_n

 

dav

Ein Foto musste natürlich auch noch her.Wir haben einige Versuche gebraucht,ehe wir ein tolles Foto von uns hinbekommen haben.Und was sagt ihr,sehen wir nicht gut aus? 🙂

gruppenfoto

Irgendwann ging dieser schöne Tag zu Ende und wir packten alle unsere neuen Testprodukte ins Auto.Ich fand das Treffen wirklich spitze und wir haben uns auch alle sehr gut verstanden.Es hat einfach alles gepasst.

Ich hoffe,dass wir uns alle ganz bald mal wiedersehen.ich würde mich sehr freuen 🙂

Eure Olivia

Einhorn-Schokolade von Ritter Sport zu gewinnen!

Schaut doch mal auf unsere facebook-Seite,da könnt ihr eine Tafel der limitierten und ausverkauften Ritter Sport Einhorn-Schokolade gewinnen! 

Eure Olivia

 

Simba Art & Fun Knetset Monster Factory

Ihr Lieben,

wir hatten das Glück und durften von Simba Toys das Knetset Monster Factory testen.

mde

Gern könnt ihr euch auch bei Simba informieren,klickt einfach auf diesen Link hier —->  http://www.simbatoys.de/de/marken/art-fun/artfun-knetset-monster-factory-106329116/

Perfekt,dass das Paket gerade um Halloween kam.
Meine Kinder waren schon total aufgeregt und konnten es gar nicht erwarten,am liebsten hätten sie es sofort gemacht.Nach einem Tag ständigem Fragen,wann sie denn endlich Kneten dürfen,haben wir uns alle zusammengesetzt und losgelegt.
Das Set ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und nach oben hin ist Open-End,denn auch meine 13-jährige Tochter hat sich damit beschäftigt und ebenso mein Mann 🙂

Mit dem Knetset können die Kinder verschiedene Monster in 3D herstellen,der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Es sind 6 Dosen Knete dabei mit je 50g weicher Knete.Darin sind folgende Farben: Blau,Grün,Gelb,Rot,Lila und Orange. Die Dosen gingen aber wirklich sehr schwer zu öffnen,da hatte sogar mein Mann zu tun,dass er sie aufgebracht hat.

dav
Zunächst macht man den Kopf und Körper.Dafür drückt man die Knete in die blauen Formen und gibt die Formen dann in die Maschine. Durch das Drehen des seitlichen Rades gleiten sie hindurch und es entstehen die Formen.
Dafür haben meine Kinder (4 und 8 Jahre alt) doch ein paar Anläufe gebraucht,bis sie es kapiert haben,was sie zunächst einmal frustriert hat.Unsere Hilfe wurde erst mal gebraucht und ganz alleine ging es noch nicht.Das kam dann erst in den darauffolgenden Tagen,dass sie es alleine hinbekommen haben.
Es sind auch noch anderen Formen dabei,mit denen man Beine und Arme formen kann.
Mit kleinen Pins,die dabei sind,kann man die die verschiedenen Körperteile verbinden und so enstehen dann die Monster 🙂

dav

dav

dav
Es macht wirklich riesengroßen Spaß.Die Monster,die da entstanden sind,sind wirklich witzig und man kann super damit spielen.Wenn man dann neue machen möchte oder fertig mit spielen ist,kommt die Knete dann einfach wieder in die Dosen,damit sie nicht austrocknet.

Gern könnt ihr euch selbst bei Simba informieren,klickt einfach auf diesen Link hier —->  http://www.simbatoys.de/de/marken/art-fun/artfun-knetset-monster-factory-106329116/

Gern könnt ihr euch auch ein Video davon anschauen 😉 

Die Preise schwanken von Anbieter zu Anbieter,mit 19,99€ ist man auf jeden Fall dabei 😉 

Habt ihr Lust bekommen,es mit euren Kindern auch auszuprobieren?Ich kann es auf jeden Fall nur empfehlen und meine Kinder auch.

Eure Olivia