Archiv für den Monat: Oktober 2016

Degustabox Oktober 2016

Heute konnte ich endlich meine Degustabox in Empfang nehmen. Ich weiß gar nicht,warum die bei mir erst heute kam,schließlich haben viele andere die Box schon letzte Woche bekommen.

Bezüglich des Inhaltes bin ich geteilter Meinung,aber seht selbst:

dav

1. followfish Thunfisch-Creme, 115g, 3,99€

Also für die Kids und mich ist das nichts,aber ich werde es mal meinen Mann andrehen 😉

2. Alnatura Nusskernmischung, 200g, 3,99€

Sehr lecker!Ich mampfe die gerade,während ich den Bericht schreibe.

3. Riso Gallo Spargel, 175g, 1,99€

Ein Satz mit X,das war wohl nix! Mein Mann ist keinen Reis und ich keinen Spargel.

4. Lindt Lindor Orange, 137g, 3,99€

Ich liebe Schokolade,aber mein Mann hat mir verboten so viel Schokolade zu essen 🙂

5. Freixenet legero Alkoholfrei, 200ml, 2,49€

Warum denn Alkolfrei? Och nööö

6. Chio Tortillas Wild Paprika, 125g, 1,79€

Wow,einfach nur lecker.Fehlt nur noch der passende Dip dazu.

7. Franziskaner Kellerbier, 0,5l, 0,80€

Schon wieder so ein ekliges Bier!Ich kann es nicht mehr sehen,in jeder Box so ein Zeug.

8. Mazola Knoblauchöl, 100ml, 1,09€

Oh nein,bitte nicht!Ich hasse Knoblauch!

9. Griesson de Beukelar Kekse, 150g, 1,29€

Die Kinder und ich lieben diese Kekse!

10. Becks Red Ale, 0,33l, 0,99€

Und gleich noch so ein komisches Bier.Sollte in der nächsten Box wieder ein Bier auftauchen,bestelle ich sie ab.

11. Haribo Lacaroo, 125g, 0,95€

Da ich die Einzige bin,die von unserer Familie Lakritze isst,bleibt mehr für mich 🙂

12. Alnavit Veganer Riegel, 40g, 1,29€

Igitt,einfach eklig!

Gesamtwert der Box: ca.24,65€

Was haltet ihr von der Box?

Eure Olivia

Kennt ihr Glühficken?

Ihr Lieben,

habt ihr schon mal was von Glühficken gehört?
Nein?Ich habe ihn für euch getestet und hier ist mein Bericht dazu:

Vielleicht habt ihr schon mal etwas von dem Partygetränk „Ficken“ gehört.
Es handelt sich um einen Schnaps, der aus der Jostabeere gewonnen wird.Dies ist eine Kreuzung aus Stachelbeere und schwarzer Johannisbeere.

Passend zur kühleren Jahreszeit gibt es nun Glühficken,ein aromatisiertes weinhaltiges Getränk und ist eine absolut tolle Alternative zu anderen Glühweinen.
Glühficken gibt es in der 0,75l Flasche,die auffällig und stylisch ist und hat 9% Alkoholgehalt.

dav

Man kann ihn in Shotgläser füllen und kalt genießen,aber auch als Heißgetränk in der Tasse ist es ein absoluter Kracher.

Ich habe den Glühficken mit meinem Mann getestet.Am besten schmeckt er warm und man bekommt aus der Flasche 3 große Tassen heraus.
Er ist sehr säuerlich und aromatisch.Es ist ein anderer Geschmack im Vergleich zu normalen Glühweinen.Mehrere Tassen nacheinander könnten wir allerdings nicht davon trinken,dann schmeckt es einfach nicht mehr und ist geschmacklich too much.

dav

Eine Flasche kostet 4,99€,was ich völlig ok finde.

Und wisst ihr was?Ich darf auch etwas an euch verlosen.
Schaut doch mal auf unserer facebook-Seite vorbei,da findet ihr in Kürze ein Gewinnspiel für euch. 🙂

gluehficken-pack2

Wenn ihr Lust habt,schaut doch auch mal auf der Ficken-Seite vorbei 😉 

Eure Olivia

AHA Excelsior Likör von der Schlitzer Destillerie

Ihr Lieben,

ich durfte einen Kräuterlikör testen, den AHA Excelsior Likör von der Schlitzer Destillerie mit 38%.
dav
Bestellt habe ich ihn über Amazon,der Likör war in Windeseile da.
Er war super verpackt!
In der Flasche sind 0,7l und die Aufmachung der Flasche ist richtig Oldschool,einfach toll.
Der Kräuterlikör kommt aus Hünfeld in Hessen,also ein deutsches Produkt und ist in dieser Region ein absolutes Traditionsgetränk.
In diesem Likör sind 40 verschiedene Kräuter- wow!
Man kann Nuancen von Zimt, Kirsche und Heidelbeere erkennen.
Ich muss sagen,er ist wirklich sehr geschmackvoll und kräftig,was man auch schon an seiner dunklen Farbe und seinem Geruch erkennt.
Ich finde ihn perfekt als Schnäpschen nach dem Essen,als Verdauer sozusagen.

dav

Der Preis liegt bei 17,95€,welchen ich angemessen finde.

Vielen Dank,dass ich testen durfte!

Eure Olivia

Die neue Wagner BIG Pizza

Über trnd durften wir die neuen BIG Pizza’s von Wagner testen.
Es gibt 10 verschiedene Sorten:

– BBQ Chicken
– Diavolo
– Supreme
– Hawaii
– Burger Style
– Boston
– X-tra Cheese
– Tuna
– Western
– Texas

Leider gab es hier im Markt nur eine begrenzte Auswahl und so blieben die Sorten BBQ Chicken, Boston und Texas zum Testen.

dav

Wagner BIG Pizza gibt es seit mehr als 20 Jahren,nun gibt es sie in einer neuen Version. Laut Wagner soll der Geschmack kräftiger sein,mehr Belag und die Qualität auch besser.
Außerdem garantiert Wagner,dass

– der Käse aus 100% Kuhmilch ist
– die Piaasauce zu 100% aus sonnengereiften,italienischen Tomaten besteht
– der Thunfisch aus MSC zertifiziertem Fischfang stammt
– das Rindfleisch und Geflügel zu 100% aus Deutschland kommen
– das Mehl für den Boden von regionalen Bauern bezogen wird
– auf Palmöl und künstliche Farbstoffe verzichtet werden

Nun zu den getesteten Pizzen:

BBQ Chicken: mit Mozarella, Hähnchen, gegrillter Paprika, BBQ-Sauce und Tomaten
Ich finde sie sehr lecker,sie ist würzig,ein klein wenig scharf und mein absoluter Favorit.Meine Kinder hingegen fanden sie etwas zu scharf.

dav

Boston: mit Spinat, Frischkäse, Edamer und Emmentaler
Auch sehr lecker,selbst meine Kinder haben sie gegessen,obwohl sie mit Spinat ist,was sie ja gar nicht so mögen.

dav

Texas: mit Edamer, Mozarella, Peperonisalami, Tomaten
Der Belag könnte etwas mehr sein.Auch die Pizza ist ein wenig scharf,für meine Kinder wieder zu scharf.

Der Boden war bei allen Pizzen sehr fluffig und locker.

Pro Pizza habe ich 2,89€ gezahlt,was ok ist.

Ich liebe diese dicken American Pizza’s,die restliche Familie mag dann doch lieber die dünnen.

Eure Olivia